Einbetten von Inhalten, Medien, Shortcodes

YouTube

YouTube-Videos sind eine hervorragende Möglichkeit, deiner Website etwas Pepp zu verleihen. Hier erfährst du, wie du sie einfach in deine Beiträge und Seiten sowie in deine Widget-Bereiche und eigene Kommentare einbetten kannst.

Schau dir das Video unten an, um einen kurzen Überblick über die Funktionsweise zu erhalten. Unten findest du weitere Beispiele und Einstellungen.

Einbetten mit einer URL

Zum schnellen Einbetten eines YouTube-Videos kopierst du einfach die URL des Videos aus der Adressleiste deines Webbrowsers, während das Video geöffnet ist:

Füge diese URL in deinem visuellen Editor in eine eigene Zeile als Entwurf deines Beitrags oder deiner Seite ein (achte darauf, dass dass sie nicht als Link eingefügt wird).

Alles andere erledigen wir! Das Video wird angezeigt, wenn du deinen Beitrag (oder deine Seite) in einer Vorschau öffnest oder veröffentlichst:

Hinweis: Damit das Video eingebettet werden kann, musst du den vollständigen Link und nicht den Kurzlink verwenden.

↑ Inhaltsverzeichnis ↑

Einbetten mit einem Shortcode

Zum Anpassen der Videogröße und Einstellungen verwendest du einen Shortcode. Dazu kopierst du die URL des Videos:

Anschließend erstellst du einen Shortcode im folgenden Format. Du musst die in diesem Beispiel gezeigte URL durch die deines Videos ersetzen, und dieser Code muss eine eigene Zeile besitzen.

Hinweis: Da der Shortcode keine Vorschau des Videos in deinem Editor ermöglicht, musst du deinen Beitrag zuerst in einer Vorschau anzeigen oder veröffentlichen.

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=WVbQ-oro7FQ]

↑ Inhaltsverzeichnis ↑

Einbetten einer Playlist

Statt eines einzelnen Videos kannst du auch eine YouTube-Playlist einbetten. Kopiere einfach die URL der Playlist aus der Adressleiste deines Webbrowsers, während die Playlist geöffnet ist:

Kopiere unbedingt die vollständige URL mit der Zeichenfolge &list=… am Ende. Dadurch wird die gesamte Playlist statt eines einzigen Videos kopiert.

Anschließend fügst du sie im visuellen Editor in eine eigene Zeile deines Beitrags oder der Seite ein (zum Einbetten mit einer URL) oder erstellst einen Shortcode im unten gezeigten Format. Du musst die hier aufgeführte URL durch die deines Videos ersetzen, und dieser Code muss eine eigene Zeile besitzen.

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=_mDxcDjg9P4&list=PL-edf9crl0NaavjRedvfFFhMvOTvFpDVI]

Die Playlist sieht wie im Beispiel unten aus – du kannst sie anzeigen, noch bevor du den Beitrag veröffentlicht hast:

↑ Inhaltsverzeichnis ↑

Anpassungsoptionen für Videos

Du kannst die Breite und Höhe des eingebetteten Videos festlegen, indem du zum Shortcode die Zeichenfolgen &w=... oder &w=...&h=... hinzufügst. Dadurch wird die Videogröße automatisch an den Inhalt deines Themes und deine gewünschten Abmessungen angepasst.

Die Anzeige ähnlicher Videos kannst du mit der Zeichenfolge &rel=0 deaktivieren.

Beispielsweise erzeugt dieser Shortcode folgendes Video:

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=_Oh12ROTQCE&w=640&h=385]

Es ist breiter als die standardmäßige Einbettung ohne individuelle Einstellungen für Höhe und Breite:

Weitere Beispiele:

Die folgenden Optimierungen werden derzeit von uns unterstützt:

↑ Inhaltsverzeichnis ↑

Je nachdem, wo sich die Widget-Bereiche in deinem Theme befinden, kannst du auch YouTube-Videos in deine Seitenleiste oder den Footer einbinden, indem du den Shortcode in ein Text-Widget einfügst. Verwende dazu dieses Format:
[youtube https://www.youtube.com/watch?v=_Oh12ROTQCE]

↑ Inhaltsverzeichnis ↑

Einbettungen in Kommentaren

Du kannst auch YouTube-Videos in Kommentaren auf beliebigen WordPress.com-Websites einbetten. Kopiere einfach die URL eines beliebigen YouTube-Videos und füge sie direkt in das Kommentarfeld ein:

Sobald dein Kommentar veröffentlicht/zugelassen wird, kannst du das Video direkt im Kommentarbereich anzeigen.

↑ Inhaltsverzeichnis ↑

Problembehandlung

Informationen zum Beheben von Problemen mit YouTube-Einbettungslinks findest du in unserem Artikel Problembehandlung mit eingebetteten Links.

↑ Inhaltsverzeichnis ↑

Streaming einer Live-Übertragung mit YouTube

Du kannst mit YouTube und der Funktion Google Hangouts On Air Live-Übertragungen durchführen und den Stream während oder nach dem Event auf deiner WordPress.com-Website einbetten.

Zum Erstellen eines Live-Streams auf deiner Website musst du in deiner YouTube-Einstellungsseite die Livestreaming-Option aktivieren.

Klicke im YouTube-Dashboard auf Kanal > Livestreaming > Aktivieren. Dein Konto muss den YouTube-Richtlinien entsprechend einen guten Status haben, damit du Livestreaming aktivieren kannst.

Screen Shot 2014-07-29 at 2.09.48 PM

 

 

 

 

 

 

 

 

Sobald du das Livestreaming aktiviert hast, kannst du einen neuen Stream initiieren unter Video-Manager > Events > Neues Event planen.

Das Video muss einen Titel besitzen, und du solltest die Datenschutzeinstellungen entsprechend anpassen. Du kannst einen Stream einbetten, der auf deiner Seite als Nicht gelistet oder Öffentlich festgelegt ist. Ein auf Privat gesetzter Stream wird jedoch nur ein leeres Videofenster anzeigen.

Sobald du die Informationen eingegeben und eine Datenschutzeinstellung ausgewählt hast, klickst du auf Jetzt streamen. Ein separates Fenster öffnet sich und die Google Hangouts Live-Seite wird geladen. Abhängig von der Geschwindigkeit deiner Verbindung kann das einige Zeit dauern.

Wenn die grüne Schaltfläche Livestream starten angezeigt wird, kannst du mit dem Streamen beginnen. Klicke unten rechts auf Links und kopiere den Link der YouTube-Seite aus dem Feld.

cloudup-C2AA7ADB-ACB9-4895-ACEF-3BDDDC372D24

 

Als nächstes rufst du die Seite oder den Beitrag auf WordPress.com auf, wo dein Video angezeigt werden soll. Füge den Link in eine eigene Zeile ein (verwende nicht den Link-Button in der Toolbar) und klicke anschließend auf Veröffentlichen.

Jetzt kannst du mit deiner Übertragung beginnen, und Benutzer können das eingebettete Video mit einem Klick auf deiner WordPress.com-Website starten, um die Veranstaltung zu streamen. Die Übertragung hat eine kurze Verzögerung, und Benutzer müssen einen Moment warten bzw. die Seite aktualisieren, um den Stream zu starten, sobald du live bist.

Sobald die Veranstaltung beendet ist, wird das Video weiterhin angezeigt und kann von zukünftigen Besuchern wieder abgespielt werden. Wenn das Video nach dem Ende der Live-Veranstaltung nicht mehr online abrufbar sein soll, kannst du die Veranstaltung in YouTube auf Privat setzen oder den Link einfach aus deiner WordPress.com-Seite entfernen.

Einen längeren Leitfaden zu den verfügbaren Optionen beim Einrichten einer Live-Veranstaltung findest du im Google-Support-Leitfaden für Livestreaming.

Still confused?

Contact support.