Widgets & Seitenleisten

Widget für Cookie- und Datenschutz-Banner

Wenn du Websites durchsuchst, die auf WordPress.com gehostet werden, wird dir unten auf dem Bildschirm möglicherweise ein Banner für Cookies und Datenschutz angezeigt:

Banner für Cookies und Datenschutz – Beispiel

Das Banner weist standardmäßig einen Link zu einer Seite mit Details zu den Informationen auf, die wir bei WordPress.com sammeln und möglicherweise speichern. Außerdem wird personalisierte Werbung erläutert. Besuchern aus der EU zeigen wir erst dann Werbung an, die auf deren (durch ein einzelnes Cookie ermittelte) Interessen zugeschnitten ist, wenn sie auf „Schließen und akzeptieren“ klicken.

Das Datenschutz-Banner wird automatisch auf Websites angezeigt, die unseren kostenlosen Hosting-Tarif verwenden, da sie Werbung anzeigen, damit dieser Teil des Dienstes kostenlos bleibt.

Wenn du ein Website-Betreiber mit einem Premium-Hosting-Tarif bist, sind sowohl Werbung als auch dieses Banner optional. Du kannst das Banner an deine Anforderungen anpassen und deine eigenen Datenschutzbestimmungen hinzufügen, wie unten erläutert. Dies kann hilfreich für die Befolgung der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) oder anderer lokaler Vorschriften sein.

Cookie-Informationen

Auf WordPress.com gehostete Websites verwenden Cookies aus unterschiedlichen Gründen. Einige Cookies werden nur bei registrierten WordPress.com-Benutzern gesetzt, während andere bei allen Besuchern gesetzt werden. Wir möchten nur so viele Daten sammeln, wie für die Bereitstellung unserer Dienste unbedingt notwendig sind. Weitere ausführliche Informationen findest du auf den Seiten Cookie-Richtlinie und Datenschutzerklärung.

Das Widget

Aktivieren des Widget

Aktiviere das Widget in Premium-Hosting-Tarifen, indem du es im Customizer deiner Website zum Abschnitt „Widgets“ hinzufügst. Weitere Informationen zu Widgets findest du auf dieser Support-Seite. Es kann an jeder beliebigen Stelle angezeigt werden und zeigt das Banner am Ende des Bildschirms an, wenn die Website geladen ist.

Hinweis: Das Banner wird nur für Beiträge oder Seiten auf deiner Website angezeigt, auf denen der Widget-Bereich angezeigt wird, in dem du das Widget hinzufügst. Wenn du das Banner auf der Startseite deiner Website anzeigen willst, musst du das Widget zu einem Widget-Bereich hinzufügen, der dort angezeigt wird.

↑ Inhaltsverzeichnis ↑

Funktionen

  • Ausblenden des Banners: Es gibt drei Möglichkeiten, das Ausblenden des Banners festzulegen: wenn ein Besucher direkt auf den Button klickt, wenn ein Besucher scrollt oder nach einer bestimmten Zeit. Die Mindestdauer ist 3 Sekunden und die maximale Dauer ist 1000 Sekunden. Wenn das Banner ausgeblendet wird, wird ein technisches Cookie namens eucookielaw gesetzt, das 30 Tage lang verhindert, dass es dem gleichen Benutzer noch einmal angezeigt wird.
    Besucher aus der EU, die Mitglieder des WordAds-Programms sind, müssen auf den Button „Schließen und akzeptieren“ klicken, damit ihre Werbung auf deiner Website personalisiert wird. Mit solcher Werbung wird ein höherer Umsatz erzielt, der mit dir geteilt wird. Behalte das im Hinterkopf, wenn du entscheidest, wie du das Banner ausblenden willst.  
  • Bannertext: Das Banner zeigt eine standardmäßige Cookie-Benachrichtigungsmeldung an, die bei Bedarf angepasst werden kann.
  • Farbschema: Zeige das Banner mit einer dunklen oder hellen Palette an. Du kannst die Farbe weiter anpassen, wenn du „Individuelles Design“ hast, eine Funktion der Tarife WordPress.com Premium und WordPress.com Business. Der relevante CSS-Selektor ist #eu-cookie-law.
  • URL zur Erklärung: Standardmäßig wird damit ein Link zur Cookie-Erklärung von WordPress.com erstellt. Möchtest du einen Link zu deiner eigenen Erklärung erstellen, kannst du das tun, indem du deiner Website eine Seite hinzufügst und den Link in das Feld unter „Individuell:“ einfügst. Wenn du den Link eingefügt hast, kannst du die individuelle Option auswählen.
  • Text des Erkärungslinks: Das ist standardmäßig „Unsere Cookie-Erklärung“, wobei der Text nach Bedarf angepasst werden kann.
  • Button-Text: der Text des Buttons, auf den Benutzer klicken, um den Cookie-Hinweis zu akzeptieren oder auszublenden.

Zusätzlich zum Widget möchtest du vielleicht einen Link zur Cookies-Erklärung von WordPress.com hinzufügen. Füge dazu einen individuellen Link in dein Menü ein.

Wichtiger Hinweis

Beachte bitte, dass du dafür verantwortlich ist, das entsprechende anwendbare Recht in deinem Gerichtsstand einzuhalten. Dieses Widget soll dir helfen, dafür erforderliche Schritte durchzuführen, aber es wird nicht als eine garantierte oder umfassende Lösung angeboten, um die Einhaltung der DSGVO oder anderer Gesetze zu gewährleisten, die für dich gelten.

Externe Links für weitere Infos

AboutCookies.org

Automattic und die DSGVO

Die Infografik der Europäischen Union zur DSGVO

GDPR Insights-Seite (Osborne & Clarke LLP)

Hinweise zu Cookies der britischen Datenschutzaufsichtsbehörde Information Commissioner’s Office (ICO)