Domains, Upgrades

Umzug deiner Domain »Übertragen einer Domain zu einem anderen Registrar

Um eine bei WordPress.com registrierte Domain mit einem anderen Host zu verwenden, gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. In diesem Artikel wird beschrieben, wie du deine Domain-Registrierung an einen anderen Registrar übertragen kannst. Für die Übertragung muss deine Domain entsperrt und ggf. der Datenschutz entfernt werden.

Hinweis: Eine Domain kann erst 60 Tage nach dem Registrierungsdatum übertragen werden. Die Sperre von 60 Tagen wird von der Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN) vorgeschrieben und kann nicht außer Kraft gesetzt werden. Hier findest du weitere Informationen.

Vorbereiten des Domain-Transfers

Hinweis: Wenn du deine Website zu einem neuen Host umziehst, ist es ratsam, die Nameserver auf die des neuen Hosts zu ändern, bevor du die Domain überträgst. So gelingt der Wechsel schneller und reibungsloser. Nameserver können nach Beginn der Übertragung nicht geändert werden.

Melde dich mit dem Konto an, das du zum Kaufen der Domain verwendet hast. Dann kannst du deine Domain über Domain-Verwaltung verwalten. Wähle deine Website aus, wenn du mehr als eine hast (auch auf dem Tab Domains im Menü Meine Website zu finden).

Wenn du in der Liste die Domain auswählst, die du übertragen möchtest, werden die Informationen, Einstellungen und Optionen der Domain angezeigt:

Wenn du Domain übertragen auswählst, werden Optionen zum Übertragen der Domain zu einem anderen Registrar, einem anderen Benutzer oder einer anderen Website angezeigt.

Wenn du Domain zu einem anderen Registrar übertragen auswählst, wird die Meldung angezeigt, dass deine Domain zuerst entsperrt und der Datenschutz (falls aktiv) entfernt werden muss. Klicke auf Einstellungen aktualisieren und fortfahren

Auf der nächsten Seite wird bestätigt, dass dir per E-Mail ein Transfercode zugesendet wurde (der auch als „Auth-Code“ oder „EPP-Code“ bezeichnet wird).

Du erhältst innerhalb von 15 Minuten eine E-Mail mit einem Transfercode (der neben den Autorisierungsinformationen angegeben wird). Um den Domain-Transfer abzuschließen, musst du deinem neuen Registrar den Code mitteilen, der nach den Autorisierungsinformationen angegeben wird. Dieser eindeutige Code erlaubt uns, deine Domain für deinen neuen Registrar zur Registrierung freizugeben.

Wenn du die E-Mail nicht erhalten hast, stelle sicher, dass die für deine Domain hinterlegte E-Mail-Adresse korrekt ist. Du kannst den Code über die Seite Domain übertragen erneut senden, indem du auf den Button Transfercode erneut senden klickst.

Hinweis: Bei Domains, die mit .nl, .com.br und .net.br enden, müssen wir Autorisierungscodes direkt bei der Domain-Registrierungsstelle anfordern. Bei .nl werden Codes normalerweise innerhalb einer Woche gesendet. Bei .com.br und .net.br werden sie innerhalb von 72 Stunden gesendet.

Wenn du auf Transfer abbrechen klickst, wird deine Domain erneut gesperrt und der Datenschutz wird erneut aktiviert (falls zutreffend).

↑ Inhaltsverzeichnis ↑

Beginn der Übertragung mit deinem neuen Registrar

Rufe die Website des neuen Registrars auf, sobald du den Transfercode hast, und beginne die Übertragung.

Es folgen Anweisungen, die wir von einigen bekannten Domain-Registraren erhalten haben:

↑ Inhaltsverzeichnis ↑

Abschließen der Übertragung

Nachdem du die Übertragung initiiert hast, musst du fünf Tage warten. In dieser Zeit erhältst du eine E-Mail, in der du die Übertragung oder deren Abbruch bestätigt musst. Die Domain wird innerhalb von fünf Tagen nach der Bestätigung übertragen.

↑ Inhaltsverzeichnis ↑

Wenn du die Übertragung der Domain abbrechen willst

Kehre zur Seite Domain übertragen zurück und klicke auf den Button Transfer abbrechen. Es wird eine Meldung mit der Bestätigung angezeigt, dass deine Domain jetzt gesperrt ist. Wenn du in deiner Domain Datenschutz aktiviert hast, wird dieser erneut aktiviert.

↑ Inhaltsverzeichnis ↑

Weitere Informationen

Ich habe eine E-Mail-Adresse auf meiner Domain. Was passiert mit meinen E-Mails?
Deine E-Mail-Adresse funktioniert nach der Übertragung nicht mehr. Erkundige dich bei deinem E-Mail-Anbieter und deinem neuen Registrar, wie du deine E-Mail-Adresse neu konfigurieren kannst.

Stelle sicher, dass für dein WordPress.com-Konto und Domain-Informationen unterschiedliche E-Mail-Adressen hinterlegt sind. Ansonsten können wir dich möglicherweise nicht erreichen, wenn du Hilfe benötigst.

Ich kann die E-Mail mit dem Autorisierungscode nicht erhalten, weil diese E-Mail-Adresse nicht mehr gültig ist.
Siehe diese Anweisungen zur Aktualisierung der Kontaktinformationen für deine Domain.