Du folgst

Reader

Lies Beiträge von allen Websites, denen du folgst – auch solchen, die nicht auf WordPress.com sind, entdecke tolle neue Lektüren und erhalte einen Überblick über deine Kommentare und Antworten an einem zentralen Ort: dem WordPress.com-Reader.

Du wirst beim Anmelden bei WordPress.com automatisch zum Reader weitergeleitet. Dein Reader zeigt Beiträge von allen Websites an, denen du folgst, und zwar in der Reihenfolge der Veröffentlichung. Dabei werden die aktuellen Inhalte oben angezeigt. Du siehst einen Auszug jedes Beitrags, ein Bild, falls verfügbar, und Vorschaubilder jedes weiteren Bilds im Beitrag.  Hier kannst du den Blog mit „Gefällt mir“ markieren, kommentieren oder besuchen.

Reader

Erste Schritte

Melde dich zunächst bei deinem WordPress.com-Konto an. Du wirst automatisch zum Reader weitergeleitet, wo du die neuesten Beiträge von den Websites findest, denen du folgst, sowie weitere Tools zum Durchsuchen von WordPress.com.

Reader-Optionen

Du kannst jederzeit zum Reader zurückkehren, indem du in der oberen linken Bildschirmecke auf Reader klickst. Das Icon ist immer sichtbar, solange du bei WordPress.com angemeldet bist.

↑ Inhaltsverzeichnis ↑

Suchen und Folgen von Blogs

Auf der linken Seite findest du einige Tabs, die dir helfen, tollen Lesestoff zu entdecken:

Abonnierte Websites zeigt dir die neuesten Beiträge von den Websites an, denen du folgst, und ist deine Reader-Standardansicht. Hier kannst du deine Einstellungen für diese Websites verwalten – du kannst festlegen, neue Beiträge per E-Mail und in deinem Reader zu erhalten.

Discover ist eine Ziel-Website, auf der nennenswerte Inhalte präsentiert werden, die bei WordPress veröffentlicht wurden. Dazu zählen Empfehlungen unserer Redakteure, empfohlene Websites und Ressourcen.

Mithilfe der Suche kannst du nach Beiträgen und Websites zu jedem Thema suchen. Außerdem werden dir hier ausgehend von deinen Aktivitäten tolle Lektüren vorgeschlagen.

Du kannst dem Abschnitt Abonnierte Websites deines Reader neue Websites hinzufügen, indem du in einem  WordPress.com-Blog unten rechts auf den Button Folgen klickst. (Du musst angemeldet sein, damit der Button angezeigt wird.)

Folgen-Button

Du kannst dem Reader per RSS-Feed auch Websites von einer anderen Plattform als WordPress.com hinzufügen, indem du neben Abonnierte Websites auf den Button „Verwalten“ klickst. Am Seitenanfang kannst du die URL einer beliebigen Website oder einige Suchbegriffe eingeben.

followed sites-manage

↑ Inhaltsverzeichnis ↑

OPML-Import/-Export

Auf der Seite „Gefolgte Websites verwalten“ kannst du auch deinen eigenen Feed importieren. Verwende dazu den Button „Importieren“ und wähle in der Dateiauswahl deine OPML-Datei aus. Mit OPML, einem Standardformat wie HTML, kannst du Abonnements zwischen verschiedenen Diensten verknüpfen.

Um deinen Feed im OPML-Format zu exportieren, klickst du einfach auf den Button „Exportieren“.

Importieren/Exportieren gefolgter Blogs

Erfahre mehr über das Hinzufügen und Verwalten der Blogs, denen du folgst.

↑ Inhaltsverzeichnis ↑

Listen

Listen sind derzeit nicht verfügbar, aber du kannst weiterhin alle Listen anzeigen, die du in der Vergangenheit erstellt hast. Auch wenn die Funktion derzeit nur eingeschränkt verfügbar ist, führen wir sie möglicherweise wieder für alle Benutzer ein. Mithilfe von Listen kannst du die Blogs, denen du folgst, in Gruppen sortieren. Du kannst deine Listen durchsuchen oder mit anderen teilen.

Listen

Wenn du eine neue Liste erstellen willst, gib in das Feld Neue Liste einen Namen ein und klicke auf das Pluszeichen. Dadurch wird deine Liste erstellt und es werden deren Einstellungen geöffnet, wo du der Liste eine Beschreibung und Themen oder bestimmte Blogs hinzufügen kannst:

list-manage

Weitere Informationen zum Erstellen und Verwalten von Listen.

Schlagwörter

Im Abschnitt Schlagwörter kannst du alle WordPress.com-Websites nach Thema durchsuchen. Klicke auf „Schlagwörter“, um eine Liste der Schlagwörter anzuzeigen, denen du folgst, oder um weiteren Schlagwörtern zu folgen.

Reader-Seitenleiste 2

Um die neuesten Beiträge zu einem Thema zu lesen, klicke auf Hinzufügen, gib dann das Schlagwort in das daraufhin angezeigt eFeld ein und drücke die Eingabetaste. Dein Reader lädt die neuesten Beiträge, die mit diesem Schlagwort veröffentlicht wurden, und das Schlagwort wird zu deinem Reader hinzugefügt, sodass du es beim nächsten Mal leicht finden kannst:

Reader-Seitenleiste 3

So kannst beliebig vielen Schlagwörtern folgen. Wenn du dich im Reader befindest, wird das Schlagwort, das du derzeit durchsuchst, blau hervorgehoben. Du kannst jederzeit ein Schlagwort aus deiner Liste entfernen, indem du rechts neben dem Schlagwort auf das „X“ klickst.

Weitere Informationen zum Hinzufügen von Schlagwörtern zu deinen eigenen Beiträgen und zur effektiven Verwendung von Schlagwörtern.

↑ Inhaltsverzeichnis ↑

Reader-Beitragskarten

Je nach dem Inhalt deines Beitrags verwendet der Reader automatisch eine der folgenden Karten, um deinen Beitrag anzuzeigen:

(Hinweis: Der Reader berücksichtigt bei der Entscheidung, welche Karte verwendet werden soll, nur Bilder, die dem Beitragsinhalt selbst hinzugefügt wurden. Beitragsbilder, die nicht zum Beitragsinhalt hinzugefügt wurden, werden nicht berücksichtigt.)

Standard

Wenn dein Beitrag mindestens ein verwendbares Bild (Mindestseitenlänge von 350 Pixel) und eine angemessene Textmenge (über 100 Zeichen) enthält, wird die Standardkarte angezeigt. Auf der Karte wird das erste Bild im Beitrag in Vorschaubildgröße angezeigt, zusammen mit einem Auszug des Beitragstexts.

Standard-Beitragskarte

Text

Wenn dein Beitrag nur Text enthält, wird ein zweizeiliger Auszug angezeigt.

Reader-Textkarte

Galerie

Beiträge, die vier oder mehr verwendbare Bilder enthalten, werden mithilfe der Galeriekarte angezeigt, die über dem Beitragsauszug eine Reihe von Vorschaubildern aus den ersten vier Bildern im Beitrag anzeigt.

Reader-Galeriekarte

Foto

Die Fotokarte wird für Beiträge verwendet, die ein verwendbares Bild und weniger als 100 Zeichen Text enthalten. Das Bild wird zunächst zugeschnitten angezeigt, aber du kannst auf das Bild klicken, um das Vollbild anzuzeigen, ohne zur Einzelbeitragsansicht zu wechseln.

Diese Karte zeigt keinen Text an, der im Beitrag enthalten ist. Allerdings wird der Beitragstitel über dem Bild eingeblendet.

Reader-Fotokarte

Video

Bei einem Beitrag mit einem eingebettetem Youtube- oder Vimeo-Video zeigt der Reader ein Vorschaubild des Videos mit einem darüber eingeblendeten Wiedergabe-Button an, zusammen mit einem Auszug des Textinhalts des Beitrags.

Reader-Videokarte

Kombinierte Karten

Bei Websites, auf denen täglich oder sogar stündlich mehrere Beiträge veröffentlicht werden, zeigt der Reader die Beiträge mithilfe kombinierter Karten an. Voraussetzung dafür ist, dass dazwischen keine Beiträge von anderen Websites veröffentlicht wurden, denen du folgst.

Reader – kombinierte Karten

↑ Inhaltsverzeichnis ↑

Mobiler Reader

Du kannst den Reader auch auf einem Android- oder iOS-Mobilgerät über die WordPress-App aufrufen.

Der Reader in der iOS-App.

↑ Inhaltsverzeichnis ↑

Problembehandlung

Warum kann ich  einen Beitrag nicht mit „Gefällt mir“ markieren?
Wenn du deinem Reader einen Blog hinzufügst, der nicht bei WordPress.com gehostet wird, wird der Gefällt mir-Button nicht angezeigt, da diese Funktion sich nur auf WordPress.com-Blogs bezieht.

Wie sorge ich dafür, dass ich für die einzelnen Websites, denen ich folge, keine E-Mail-Benachrichtigungen mehr erhalte?

  1. Klicke auf Verwalten neben Abonnierte Websites.
  2. Suche eine Website , von der du keine E-Mail-Benachrichtigungen mehr erhalten willst. Klicke auf den Pfeil auf der linken Seite, um die Einstellungen der Website zu öffnen. Deaktiviere die Einstellung neben E-Mails bei neuen Beiträgen.

Wie kann ich E-Mail-Abonnements für alle Websites deaktivieren, denen ich folge?

  1. Klicke auf den Avatar oben rechts, um dein Profil aufzurufen.
  2. Klicke auf Benachrichtigungen.
  3. Navigiere zu Reader-Abonnements im obersten Menü.
  4. Scrolle nach unten und aktiviere das Kästchen neben Alle E-Mail-Updates von Blogs blockieren, denen ich auf WordPress.com folge.
  5. Klicke auf Benachrichtigungseinstellungen speichern.

Warum werden meine Beiträge nicht auf den Reader-Schlagwortseiten angezeigt?

  1. Damit deine Website auf den Reader-Schlagwortseiten angezeigt wird, muss sie öffentlich sein und von Suchmaschinen indexiert werden können. Du kannst die Einstellungen zur Sichtbarkeit deiner Website in Meine Website → Einstellungen → Allgemein prüfen.
  2. Achte darauf, im Reader die richtige Sprache anzuzeigen.

Warum wird mein Foto nicht angezeigt?
Bilder müssen eine Mindestseitenlänge von 350 Pixel aufweisen, damit sie verwendet werden können. Wenn die Seitenlänge des Bilds im Beitrag kleiner als 350 Pixel ist, wird es übersprungen.

Still confused?

Contact support.