Richtlinien & Sicherheit

Cookies

Du suchst nach dem Cookie-Widget? [en]

Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Datenfragmente, die in Textdateien auf deinem Computer oder anderen Geräten gespeichert werden, wenn Websites in einem Browser geladen werden. Sie werden häufig genutzt, um sich an dich und deine Einstellungen zu „erinnern“, entweder im Rahmen eines einzelnen Besuchs (durch einen „Sitzungscookie“) oder über mehrere, wiederholte Besuche hinweg (unter Verwendung eines „permanenten Cookies“). Sie gewährleisten eine konsistente und effiziente Besuchererfahrung und ermöglichen wichtige Funktionen, wie Benutzerregistrierung und eine dauerhafte Anmeldung. Cookies können von der besuchten Website (auch bekannt als „Erstanbieter-Cookies“) oder einer anderen Website, die auf der Website Inhalte ausliefern („Drittanbieter-Cookies“), gesetzt werden.

Cookies und WordPress.com

Websites, die auf WordPress.com gehostet werden, verwenden Cookies für verschiedene Zwecke. Dies schließt jene ein, bei denen technisch „zwingend notwendige“ Gründe vorliegen: erst durch diese ist eine Personalisierung für Besucher und registrierte Benutzer möglich; sowie solche, die eine Darstellung von Werbeanzeigen von ausgewählten Drittanbieter-Netzwerken erlauben. Einige dieser Cookies werden bereits beim Laden einer Seite gesetzt, oder aber sobald der Besucher eine bestimmte Handlung wie das Klicken der „Gefällt mir“- oder „Folgen“-Schaltfläche vornimmt.

Viele der Cookies, die wir einsetzen, werden nur gesetzt, wenn es sich bei dem Besucher um einen registrierten WordPress.com-Benutzer handelt. Andere dagegen werden für alle Besucher im Anschluss an eine bestimmte Handlung gesetzt.

Beispiele für Cookies, die sowohl für registrierte als auch nicht registrierte Benutzer gesetzt werden:

ab wird für A/B-Tests von neuen Funktionen verwendet
akm_mobile speichert, ob der Besucher die Mobilversion einer Website angezeigt bekommen möchte

Beispiele für Cookies, die nur für registrierte WordPress.com-Benutzer gesetzt werden:

twostep_auth wird gesetzt, wenn der Benutzer per zweistufiger Authentifizierung angemeldet ist
wp-settings-{user_id} wird für die fortlaufende wp-admin-Konfiguration eines Benutzers verwendet

Von uns verwendete Cookies

Nachfolgend findet sich eine Beschreibung sowie typische Beispiele der Cookies jeder Kategorie, die im Einsatz sind. (Das schließt sowohl die für registrierte als auch nicht registrierte WordPress.com-Benutzer ein).

Zwingend notwendig

Dabei handelt es sich um Cookies, die für Websites auf WordPress.com erforderlich sind, um deren grundlegenden Funktionen zu ermöglichen. Das schließt solche ein, die es registrierten Benutzern erlaubt, sich zu authentifizieren und Benutzerkonto-spezifische Funktionen auszuführen. Außerdem kann damit der Inhalt virtueller Warenkörbe auf Websites gespeichert werden, die eine E-Commerce-Funktionalität anbieten.

cookietest überprüft, ob Cookies aktiviert sind, um die entsprechende Benutzerführung zu wählen
twostep_auth wird gesetzt, wenn der Benutzer per zweistufiger Authentifizierung angemeldet ist

↑ Inhaltsverzeichnis ↑

Funktionalität

Diese Cookies werden dazu verwendet, die von Benutzern konfigurierten Einstellungen wie Kontoname, Sprache und Ort zu speichern. Sie werden nicht dazu verwendet, Besucher auf Websites zu verfolgen, die nicht auf WordPress.com gehostet werden.

Beispiele:

akm_mobile speichert, ob der Besucher die Mobilversion einer Website angezeigt bekommen möchte
botdlang wird verwendet, um die vom Benutzer ausgewählte Sprache zu speichern in der beliebte Blogs angezeigt werden sollen
wordpress_logged_in* wird verwendet, um zu prüfen, ob der aktuelle Besucher ein angemeldeter WordPress.com-Benutzer ist
wp-settings-{user_id} wird für die fortlaufende wp-admin-Konfiguration eines Benutzers verwendet
wp_sharing_{id} wird verwendet, um zu verfolgen, ob ein Benutzer eine gewisse Handlung bereits ausgeführt hat oder nicht

↑ Inhaltsverzeichnis ↑

Leistung

Leistungs-Cookies sammeln Informationen darüber, wie Benutzer mit den Websites interagieren, die auf WordPress.com gehostet werden. Dazu gehört auch, welche Seiten am häufigsten besucht werden sowie andere Analysedaten. Diese Angaben werden nur dazu genutzt, die Funktionsweise einer Website zu verbessern.

Beispiele:

ab wird für A/B-Tests von neuen Funktionen verwendet
nux_flow_name ermittelt, welcher Registrierungsablauf dem Benutzer angezeigt wurde
signup_partner_ref verfolgt den Ausgangspunkt neuer Benutzerregistrierungen
signup_referrer verfolgt den Ausgangspunkt neuer Benutzerregistrierungen
tk_ni|tk_ai|tk_qs Sammlung interner Kennzahlen für die Benutzeraktivität. Wird zur Verbesserung der Benutzererfahrung verwendet

↑ Inhaltsverzeichnis ↑

Werbung

Diese Cookies werden dazu verwendet, Besuchern auf WordPress.com passende Werbung anzuzeigen. Sie verzeichnen Angaben über Besucher, wie die Gesamtzahl der Anzeigen einer bestimmte Werbung, wie oft diese angeklickt wurden und misst die Wirksamkeit der Kampagnen durch die Erstellung von Benutzerprofilen. Diese werden von Automattic und vertrauenswürdigen Drittanbieter-Netzwerken in der Regel als permanenter Cookie gesetzt.

Beispiele:

ads verfolgt, ob ein Besucher bereits eine Anzeige angeklickt hat
wordpress_eli verringert die Anzeige von Werbung für regelmäßige Besucher

↑ Inhaltsverzeichnis ↑

Drittanbieter/Eingebette Inhalte

Websites, die auf WordPress.com gehostet werden, nutzen verschiedene Drittanbieter-Anwendungen und -Dienste um das Erlebnis der Website-Besucher zu verbessern. Das beinhaltet „Soziale Medien“-Plattformen wie Facebook und Twitter (durch die Nutzung von Teilen-Schaltflächen) oder eingebettete Inhalte von YouTube und Vimeo. Als Folge daraus werden von diesen Drittanbietern eventuell Cookies gesetzt, die diese dazu verwenden, deine Online-Aktivität aufzuzeichnen. Wir haben keine direkte Kontrolle über die Informationen, die mit diesen Cookies gesammelt werden.

Kontrolle über Cookies

Besucher möchten eventuell die Verwendung von Cookies eingrenzen oder deren Einsatz komplett unterbinden. Die meisten Browser bieten Möglichkeiten das Cookie-Verhalten, wie z.B. die Speicherdauer – entweder über integrierte Funktionen oder den Einsatz von Drittanbieter-Plugins – einzuschränken.

Besuche aboutcookies.org [en], um mehr über das Verwalten und Löschen von Cookies zu erfahren. Weitere Angaben zu Werbe-Cookies und wie du diese verwaltest, findest du unter youronlinechoices.eu (EU-basiert) oder aboutads.info [en] (US-basiert).

Es ist zu beachten, das ein Begrenzen oder Deaktivieren des Einsatzes von Cookies die Funktionalität von Websites einschränken oder deren korrekte Arbeitsweise vollständig verhindern kann.