Upgrades

Business-Tarif

WordPress.com bietet Benutzern vom Start weg ein hervorragendes Anwendererlebnis. Von ausgezeichneter Suchmaschinenoptimierung über Social Media-Sharing bis hin zu individuellen Webschriften: Selbst Benutzer mit höheren Anforderungen finden alles, was sie brauchen, ohne Plugins oder individuelle Themes zu installieren. Aber was ist, wenn du mit deiner Website einen Schritt weitergehen willst?

Ganz gleich, ob du ein Restaurant besitzt, für das du Onlinereservierungen anbieten willst, ein kleines Geschäft hast, mit dem du Waren über das Internet verkaufen willst, oder ein Schriftsteller bist, der Zahlungen für seinen Bestseller erhalten will: Der Business-Tarif bei WordPress.com ist die richtige Wahl für dich. WordPress.com Business eignet sich ideal für E-Commerce, aber auch für alle, die individuelle Themes oder Plugins hochladen möchten.

Wie unterscheidet sich der Business-Tarif von anderen Tarifen auf WordPress.com?

Der größte Unterschied zwischen dem Business-Tarif und anderen Tarifen ist die Möglichkeit, Themes und Plugins hochzuladen. Zu den anderen exklusiven Features zählen das Shop-Tool, mit dem du deine tollen Produkte und Dienste verkaufen kannst, sowie erweiterte SEO-Werkzeuge, unbegrenzter Speicherplatz, Live-Kurse, Google Analytics-Integration und vieles mehr.

↑ Inhaltsverzeichnis ↑

Welcher Unterschied besteht zwischen WordPress.com Business und einer selbst gehosteten WordPress-Website?

WordPress.com Business bietet die gleiche hervorragende, erweiterbare und flexible WordPress.com-Erfahrung wie selbst zu hosten.

Bei WordPress.com Business verwalten wir die Hardware und die allgemeinen Systemkonfigurationen für dich, sodass du dich auf das konzentrieren kannst, was für dich am wichtigsten ist – deine Inhalte. Du benötigst keinen SSH- oder FTP-Zugriff, da wir dir die Flexibilität bieten, die Funktionen deiner Website mit Plugins und Themes zu erweitern. Außerdem weisen wir nahtlos Serverressourcen zu, ohne dass du ein weiteres Upgrade vornehmen musst, wie das bei einigen Hosts der Fall ist. Hinzu kommt, dass WordPress.com Business erweiterte Funktionen wie SEO-Tools, Google Analytics-Integration, unbegrenzten Speicherplatz, Backups und Zugang zu unserem Team von Support-Mitarbeitern an sieben Tagen in der Woche umfasst!

Bei einer selbst gehosteten Website verwaltest du normalerweise deine eigenen Server und du hast mehr Zugriff, um Konfigurationsdateien gezielt zu bearbeiten. Du kannst per SSH auf deinen Server zugreifen und per FTP auf deine Website, um den Code direkt zu bearbeiten. Mehr Kontrolle ist jedoch auch mit mehr Verantwortung verbunden. Bei einer selbst gehosteten Website bist für die Website-Sicherheit und Backups zuständig und es gibt kein spezielles Support-Team für WordPress.org.

↑ Inhaltsverzeichnis ↑

Welche Arten von Plugins oder Themes kann ich verwenden?

Du kannst fast jedes Plugin installieren und du kannst so gut wie jedes Theme installieren, das mit der aktuellen Version von WordPress verwendet werden kann.

Es gibt ein paar Plugins, die wir nicht erlauben, da wir festgestellt haben, dass sie Probleme bei der Wartung einer Website verursachen. Das gilt z. B. für Reset-Plugins. Diese Liste ist kurz und gilt nur, wenn wir sehen, dass ein Plugin bei einer Website zu Problemen führt.

↑ Inhaltsverzeichnis ↑

Wie kann ich lernen, wie ich Plugins und Themes auf WordPress.com Business verwenden kann?

Wir haben genau das Richtige für dich. Erfahre mehr über die Verwendung von Plugins und Themes auf WordPress.com Business und wende dich an unsere Support-Mitarbeiter, wenn du Fragen oder Bedenken hast.

↑ Inhaltsverzeichnis ↑

Wirkt sich die Installation von Plugins auf die Sicherheit meiner Website aus?

WordPress.com kuratiert keine Plugins. Website-Betreiber können vielmehr ihre eigenen, selbst erstellten Plugins oder Themes hochladen.

Zu den Vorteilen von WordPress zählt die Flexibilität, die Plugins bieten können. Das bedeutet aber, dass Website-Betreiber vorsichtig sein sollten und nur bekannte Plugins und Themes installieren sollten. Die Bewertungen und Rezensionen auf WordPress.org können dir helfen, die besten Plugins zu finden.

Im Umfang von WordPress.com Business sind auch alle Sicherheitsfunktionen von Jetpack enthalten: Backups, Wiederherstellungen, Sicherheitsscans , Brute-Force-Angriffsverhinderung und vieles mehr. Weitere Informationen findest du auf der Seite Jetpack-Sicherheit.

↑ Inhaltsverzeichnis ↑

Verliere ich meine WordPress.com-Follower bei einem Wechsel zu WordPress.com Business?

Ganz und gar nicht! Durch ein Upgrade deines Tarifs auf WordPress.com Business verlierst du keine Inhalte, Follower oder Anpassungen.

↑ Inhaltsverzeichnis ↑

Kann ich später von WordPress.com Business wieder zu einem niedrigeren Tarif wechseln?

Ja! Innerhalb von 30 Tagen erhältst du eine Rückerstattung oder wir können dir helfen, zu deinem Verlängerungsdatum zu einem niedrigeren Tarif zu wechseln. Bei einem Wechsel zu einem niedrigeren Tarif würdest du alle individuellen Plugins oder Themes verlieren, die du installiert hast, sowie alle Premium-Funktionen, die im niedrigeren Tarif nicht enthalten sind.

Mit Business beginnen